Mailen Sie uns!

Petroleumlicht

Die Info-Seite von Petroleumlaterne.de rund um die Tradition von ölgefeuerten Lampen und Laternen von der Feuerhand-Sturmlaterne über DIETZ bis zur bekannten Petromax-Starklichtlampe

Ihr Spezialist fuer heisses Licht

Ihr Spezialist für “heißes” Licht

Die klassische Kaltluft-Sturmlaterne, wie sie die meisten von uns aus  Filmen und vor allem Baustellensicherungsleuchte kennen, brennt schon  seit den 1920er Jahren. Sie ist sicher, effizient und anspruchslos. Sie  ist aber längst nicht die einzige bedeutende Form der Petroleumlampe.

Ebenfalls bald 100 Jahre gibt es Vergaser-Drucklampen, die ein Mehrfaches an Licht und Wärme abgeben konnten als die “Stalllaternen”. Eine der letzten, heute noch erhältlichen Vertreterinnen ist die Petromax-Starklichtlampe. Sie ist die wohl universellste Form eines Leuchtgeräts, kann sie doch heizen, kochen und eben sehr hell leuchten!

Feuerhand_276_Deutschland DIETZ_76_brueniert Petromax_HK_500_chrom_Schirm