Mailen Sie uns!

Die Petromax®-Starklichtlampe

Bauplan Petromax HK 500

Bildquelle: Petromax GmbH

1.300 Watt am Start

Sie ist die wohl bekannteste Starklichtlampe überhaupt, sie ist so hell wie 500 Kerzen auf einmal und so flexibel, dass man von einem “Universellen Leuchtgerät” sprechen kann:

Die Petromax-Starklichtlampe, auch Vergaser-Drucklampe, kocht, wärmt, leuchtet - und das seit Generationen! Dabei übertrifft sie auch heute noch in puncto Leuchtkraft spielend die meisten Handleuchten.

An einer noch so ultrahellen, modernen  LED-Leuchte lässt es sich zudem nicht so schön wärmen wie an der “Ölfunzel” und damit gar Speisen oder Getränke erhitzen überhaupt nicht. 

REF_Petromax_HK_500_chrom_Schirm

Bildquelle: Petroleumlaterne.de

Petromax_Kleinheizung_2

Kleinheizung, Kocher oder Starklicht

Ungefähr 1.300 Watt, mit VA-Brenner und hochwertigem Brennstoff sogar noch etwas mehr, leistet die Petromax 829, wie sie in der 500 HK* Rapid-Ausführung eigentlich korrekt heisst. Wenn ein Glühstrumpf aufgezogen wird, entfallen davon etwa 400 Watt (oder ca. 500 Hefner-
Kerzen = HK*) auf die Lichtabgabe.

Kommt dagegen der Radiator (links im Bild) zur Verwendung, avanciert die Drucklampe zur Kleinheizung. Die abgegebene Wärme heizt ein konventionelles 4-Per-
sonen-Zelt auch im Winter locker auf oder hält z. B. eine Garage frostfrei. Beliebt ist die Petromax deswegen auch auf Märkten, wo sie Licht und Wärme spendet.

Dieses geniale Gerät bietet Ihnen somit die Möglichkeit, sich zum überraschend günstigen Preis an fast jedem Ort von Strom oder Stromausfällen beziehungsweise anderen Unannehmlichkeiten unabhängig zu machen! 

Bildquelle: Petroleumlaterne.de